Charlotte und Mecklenburg Counties, Virginia, USA


Sir Walter Raleigh war der erste, der von 1584-1587 versuchte, eine Kolonie in Virginia zu etablieren. 1606 erhielt die London (Virginia) Company das königliche Privilegium für diese Kolonie. 1607 gründete diese Company die erste Siedlung in Jamestown. Virginia war eine der ersten Kolonien, die sich gegen den Stamp Act und andere britische Steuern im Jahre 1765 auflehnten. 1781 mußten sich die britischen Truppen den Amerikanern in Yorktown, Virginia ergeben.

Charlotte County und Mecklenburg County wurden 1765 gegründet. Charlotte County hat einen Umfang von 467 Quadratmeilen und eine Einwohnerzahl von 11,700 (1991). Der Sitz der Regierung ist die Stadt Charlotte Courthouse. Mecklenburg County hat eine Größe von 626 Quadratmeilen und eine Bevölkerung von 31,000 Einwohnern (1996). Boydton ist der Regierungssitz von Mecklenburg County.


Weitere Informationen über die deutsche Ausstellung.
Zurück zur Home Page.
Maintained by: jcooper@virginia.edu
Last Modified: Thursday, 5-Nov-98
© Jean L. Cooper and Angelika S. Powell